PBS - Holding ag

Klarer Trend zu integrierten Lösungen

„Für strukturell schlecht aufgestellte Händler wird es immer schwieriger“, davon ist Dr. Richard Scharmann, Vorstandschef der PBS Holding in Wels, überzeugt.

„Mit jedem weiteren Jahr, das bestimmt ist von stagnierenden Umsatzentwicklungen in den Hauptwarengruppen, wird es für strukturell schlecht aufgestellte Händler schwieriger, an alten Strukturen festzuhalten“, erklärte der Vorstand der PBS Holding im Rückblick/Ausblick von BusinessPartner PBS. Die PBS Holding, Großhändler und Anbieter von Systemlösungen für den Fachhandel, sieht einen klaren Trend zu stärker integrierten Lösungen, die den Händler entlasten und gleichzeitig wettbewerbsfähiger machen. „Nachdem wir hier unsere Hausaufgaben gemacht haben, erwarten wir 2016 eine interessante Dynamik, die gegensätzlich zur erwarteten weiteren Konsolidierung im Fachhandel laufen wird“, sagt Scharmann. Nach den finalen IT-Umstellungen bei Alka freue man sich auf 2016, „wenn erstmals unsere Highend-Logistik voll integriert mit unseren Kundensystemen zu wirken beginnt“.


Dr. Richard Scharmann, Vorstandschef PBS Holding in Wels/Österreich

Quelle: Business Partner PBS, 08.01.2016