PBS - Holding ag

PBS Deutschland mit veränderter Geschäftsführung

Die PBS Deutschland GmbH & Co KG gibt eine Veränderung der Geschäftsführung bekannt. Holger Höltge, der bisherige Geschäftsführer neben Martin Kunow, ist aus der Geschäftsführung einvernehmlich ausgeschieden.

Mit Einführung der gemeinsamen Warenwirtschaft Trader in diesem Sommer bei Alka stehen nun erstmals allen Fachhandelskunden der PBS Deutschland und Alka die umfassenden Kundensysteme CIPS3/CAOS/Kasse/Faktura/Webshop zur Verfügung.

Diese Systeme ermöglichen zukünftig bedeutende Prozessvereinfachungen und eröffnen dem Fachhandel in seiner Kundenbearbeitung neue Chancen und Möglichkeiten. Um diesen Herausforderungen in der richtigen Form zu begegnen und die Nutzung aller dabei entstehenden Möglichkeiten sicher zu stellen, wurde die Leitungsposition der B2B Aktivitäten der Alka neu besetzt.

Harald Pölz wird ab sofort die Agenden im B2B Bereich der PBS Deutschland übernehmen. Durch seine mehr als 10 jährige B2B Vertriebserfahrung kennt er die Anforderungen und Abläufe, sowie die Aufgabenstellung des B2B Marktes. Zuletzt war er für die Weiterentwicklung und den Vertrieb des Fachhandelssystems CIPS in der PBS Holding verantwortlich.

Mit der neu aufgestellten Geschäftsleitung durch Martin Kunow und Harald Pölz wird die Basis für die Weiterentwicklung der PBS Deutschland als einer der führenden Großhändler und Systemdienstleister im deutschen Markt sicher gestellt.