PBS - Holding ag

 

Die PBS Holding AG geht konsequent ihren Weg.

Und hat mit ihren Gesellschaften im Papier-, Büro- und Schreibwarenmarkt eine führende Marktposition in Zentraleuropa. Der Konzern will diese Stellung festigen und mit dem Schwerpunkt Süd-/Osteuropa weiter expandieren.

Im Rahmen der Wachstumsstrategie wurden verschiedenste Firmen in unterschiedlichen Ländern akquiriert. Um der internationalen Marktentwicklung Rechnung zu tragen, wurden alle Unternehmensstrukturen zu einem kapitalmarktfähigen Holding Konzern gebündelt. Heute gehören die PBS Holding Gesellschaften zu den Top 10 in Europa – trotz zunehmend internationalem Wettbewerb.

Diese Herausforderung übt zunehmend auch Druck auf die Lieferanten aus. Das verstärkt die Zusammenschlüsse der Lieferindustrie und bringt weltweit größere Unternehmenseinheiten in den Markt. Die PBS Holding AG zentralisierte die Abläufe der Beschaffung und installierte einen internationalen Einkauf. Das schafft eine starke Verhandlungsposition, die den Kunden zu Gute kommt.

Das Unternehmen ist Gründungsmitglied und Inhaber von Anteilspaketen an der Einkaufsgemeinschaft INTERACTION Q-CONNECT in Belgien. Durch den internationalen Einkauf für mehrere europäische Großhändler und die eigene europäischen Handelsmarke Q-CONNECT® verfügt das Unternehmen über höchst kompetitive Preise. Diese Mitgliedschaft und die konzentrierte Einkaufspolitik bieten den Kunden klare Wettbewerbs-Vorteile.